Wir über uns

WIR ÜBER UNS

Um den aktualisierten Plänen zum geplanten Nationalpark gerecht zu werden, haben sich die Mitglieder der Bürgerbewegung auf ihrer Vereinsversammlung am 13.7.2011 einstimmig für die Umbennung in „Bürgerbewegung Unser Teutoburger Wald- Kein Nationalpark Teutoburger Wald/Egge“, kurz BBUTW entschieden.

Der Kampf für den richtigen Naturschutz in unserer Region, der die Naturschutz-, Wirtschafts- und Bürgerinteressen gleichermaßen berücksichtigt, kostet Geld.

Die Bürgerbewegung ist, wie jede andere Bewegung auch, auf Spendengelder angewiesen.

Auch wenn von den Befürwortern eines Nationalparks vehement das Gerücht gestreut wird, unsere Bewegung werde massiv von der Wirtschaft unterstützt, ist dieses, wie gesagt, nur ein Gerücht. Die Bürgerbewegung ist, wie jede andere Bürgerbewegung, auf Spenden angewiesen. Alle Mitglieder und Aktive, engagieren sich neben ihrem Beruf, freiwillig im Kampf gegen den Nationalpark und für die Beibehaltung eines umsichtigen und ausgewogenen Naturschutz.

Wir über uns

Unsere Bürgerbewegung hat es sich zum Ziel gesetzt, den Teutoburger Wald in seiner jetzigen Form als Naturpark zu erhalten und die Gründung eines Nationalparks in Ostwestfalen zu verhindern.

Wenn Sie unsere Ziele unterstützen möchten, würden wir uns über Ihre Mitarbeit freuen. Selbstverständlich freuen wir uns auch über eine kleine Spende.

 

Der Vorstand unserer Bürgerbewegung setzt sich derzeit aus 7 Personen zusammen.

Vorsitzender: Jürgen Ruth

Stellvertreter: Patricia Lumpp und Gerhard Apelt

Kassenwart: Walter Meier

Schriftführer: Martin Goebel

Beisitzer: Andreas Mickel, Frank Kuhlmann